So richten Sie die automatische Anmeldung unter Windows ein

Es gibt viele gute Gründe, sich automatisch an Ihrem Computer anzumelden. Zum einen müssen Sie bei einem automatischen Login Ihr Passwort nicht mehr jeden Tag eingeben, was den Eindruck erweckt, wie lange der Computer zum Starten braucht.

Natürlich gibt es auch mehrere Gründe, den Computer nicht so einzurichten, dass er sich automatisch einloggt. Der wichtigste Grund ist, dass Sie die Möglichkeit verlieren, Ihre Dateien vor anderen Personen zu schützen, die physischen Zugriff auf Ihren Computer haben.

Wenn die Sicherheit jedoch kein Problem darstellt, muss ich sagen, dass es ziemlich praktisch und einfach ist, Windows vollständig starten zu können, ohne sich anmelden zu müssen…. und das ist einfach. Es ist etwas, das Sie in wenigen Minuten konfigurieren können.

Sie können Windows für die automatische Anmeldung konfigurieren, indem Sie Änderungen an einem Programm namens Advanced User Accounts Control Panel vornehmen (das je nach Ihrer Windows-Version weder ein Applet noch in der Systemsteuerung verfügbar ist).

Einer der Schritte, die bei der Konfiguration von Windows für die automatische Anmeldung erforderlich sind, hängt davon ab, welches Windows-Betriebssystem Sie verwenden. So ist beispielsweise der Befehl zum Starten des Applets Erweiterte Benutzerkonten-Systemsteuerung in Windows XP völlig anders als in Windows 10, Windows 8, Windows 7 und Windows Vista.

Sehen Sie sich an, welche Version von Windows ich habe, wenn Sie nicht sicher sind, welche dieser mehreren Versionen von Windows auf Ihrem Computer installiert ist.

So melden Sie sich automatisch bei Windows an
Screenshot des Fensters Benutzerkonten und des Feldes Ausführen in Windows 10
Fenster Erweiterte Benutzerkonten (Windows 10).
Öffnen Sie das Programm Advanced User Accounts.

Um dies unter Windows 10, Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista zu tun, geben Sie den folgenden Befehl über WIN+R oder aus dem Power User Menu (unter Windows 10 oder 8) in das Dialogfeld Ausführen ein, gefolgt von einem Tippen oder Klicken auf die Schaltfläche OK:

netplwiz
In Windows XP wird ein anderer Befehl verwendet:

Benutzerpasswörter kontrollieren2
Sie können auch die Eingabeaufforderung öffnen und dasselbe tun, wenn Sie möchten, aber die Verwendung von Ausführen ist wahrscheinlich insgesamt etwas schneller. Unter Windows 10 können Sie auch einfach über die Such-/Cortana-Schnittstelle nach netplwiz suchen.

Technisch gesehen wird dieses Programm als Advanced User Accounts Control Panel bezeichnet, aber es ist nicht wirklich ein Control Panel Applet und Sie werden es nicht in der Systemsteuerung finden. Um es noch verwirrender zu machen, sagt der Titel der Fenster nur Benutzerkonten.

Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Benutzer, wo Sie sich jetzt befinden sollten, das Kontrollkästchen neben Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden.

Kontrollkästchen neben Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben, um diesen Computer im Fenster Benutzerkonten zu verwenden, Windows 10
Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche OK am unteren Rand des Fensters.

OK-Taste, nachdem Benutzer einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben müssen, um dieses Computer zu verwenden, ist das Kontrollkästchen deaktiviert.
Wenn das Feld Automatisch anmelden erscheint, geben Sie den Benutzernamen ein, den Sie für Ihre automatische Anmeldung verwenden möchten.

Wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden, müssen Sie bei der automatischen Anmeldung unter Windows 10 oder Windows 8 die gesamte E-Mail-Adresse, mit der Sie sich bei Windows anmelden, in das Feld Benutzername eingeben. Welche Standardeinstellungen es gibt, kann stattdessen der Name sein, der Ihrem Konto zugeordnet ist, nicht Ihr aktueller Benutzername.

Geben Sie in den Feldern Passwort und Passwort bestätigen das Passwort ein, mit dem Sie sich bei Windows anmelden.

Tippen Sie auf oder klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Die Fenster für die automatische Anmeldung und die Benutzerkonten werden nun geschlossen.

Die Schaltfläche OK im Fenster Automatisch anmelden erscheint in der Windows 10 Benutzerverwaltung.
Starten Sie Ihren Computer neu und stellen Sie sicher, dass Windows Sie automatisch einloggt. Sie können einen Blick auf den Anmeldebildschirm werfen, aber nur lange genug, um zu sehen, wie er Sie einloggt, ohne dass Sie etwas eingeben müssen!

Sind Sie ein Desktop-Liebhaber, der seinen Windows 8-Boot-Prozess noch weiter beschleunigen möchte? Unter Windows 8.1 oder höher können Sie Windows direkt auf dem Desktop starten lassen und dabei den Startbildschirm überspringen. Weitere Informationen finden Sie unter Aufrufen des Desktops unter Windows 8.1.

So verwenden Sie die automatische Anmeldung in einem Domänenszenario
Sie können Ihren Windows-Computer nicht so konfigurieren, dass er eine automatische Anmeldung in der oben beschriebenen Weise verwendet, wenn Ihr Computer Mitglied einer Domäne ist.

In einer Domänen-Anmeldesituation, wie sie in größeren Unternehmensnetzwerken üblich ist, werden Ihre Anmeldeinformationen auf einem Server gespeichert, der von der IT-Abteilung Ihres Unternehmens betrieben wird, nicht auf dem von Ihnen verwendeten Windows-PC. Dies erschwert den Einrichtungsprozess der automatischen Windows-Anmeldung ein wenig, ist aber trotzdem möglich.

Screenshot der Option AutoAdminLogon in der Windows 10-Registrierung
AutoAdminLogon Registrierungswert (Windows 10).
So erhalten Sie, dass dieses Kontrollkästchen aus Schritt 2 (Anleitung oben) angezeigt wird, damit Sie es überprüfen können: